Das einzig wahre Hausmittelchen gegen das Jucken von Müchenstichen ist die Anwendung von Spitzwegerich (auch Spießkraut, Lungenblattl oder Schlangenzunge genannt)! Dieses Wegerichgewächs findet sich an jedem Straßenrand! Einfach ein Blatt Spitzwegerich zwischen den Fingern zerreiben und die Flüssigkeit bzw. das feuchte Blatt auf die Haut reiben und wirken lassen! Diese Behandlung stillt das oft unerträgliche Jucken auf natürliche und höchst wirksame Art 🙂