Wer kennt das nicht – am Tag nach einer wilden Party hat bestimmt irgendwo jemand erbrochen, vlt. auch man selbst. Oder aber man ist krank und musste erbrechen, bevor man es ins Bad geschafft hat. Beides eklig und es wegzuwischen ist meist noch ekliger, weil es nicht so leicht funktioniert. Ein Tipp: Einfach Scheuerpulver (gibt es auch mit Orangen- oder Zitronenduft) darauf streuen. Dann riecht das Erbrochene nicht mehr so stark und man kann es leichter entfernen.