Jede ärgert sich über verzogene Pullover nach der Wäsche, weil diese falsch aufgehängt wurden, aber das kann man wunderbar vermeiden
Man nimmt ein altes Bettlaken oder eine alte Tischdecke die man nicht mehr braucht und schneidet sie längst durch.
Dann legt man den oder die nassen Pullis hin und zieht eine Bahn vom Bettlaken durch beide Ärmel des Pullovers und klammert dann nur das Bettlaken an die Wäscheleine. Jetzt kann der Pullover nicht mehr verziehen und man hat auch keine Abdrücke mehr von der Wäscheklammer 😉