Hochwertige Teppiche am besten mit flüssigem Wollwaschmittel in der Badewanne waschen. Einfach mit einer weichen Teppichbürste im Wasser ausgebürsten. Wenn die roten Farben nur ein bisschen ausbluten, ist das kein Problem. Das geht sogar aus weißen Baumwollfransen wieder raus, wenn man den Teppich wieder abduscht. Wichtig ist, dass man ihn nachher irgendwo glatt zum Trocknen hinlegt, sonst wellt er sich. Wenn er anschließend zu steif ist, wirkt ein zweistündiger Saunagang Wunder – erstens gehen die Motten kaputt (wenn welche drin sind ;)) und zweitens wird er wieder samtweich. Mit wirklich teuren Stücken sollte man da allerdings eher vorsichtig sein… Kleinere Flecken sind immer mit Wollwaschmittel zu behandeln.