Schädlinge und kleine Mücken in der Blumenerde gehen kaputt, wenn man je nach Größe des Blumentopfes oder -kastens sechs bis acht Streichhölzer mit dem Kopf voran in die Erde steckt. Der Schwefel an den Streichholzköpfen löst sich auf, beseitigt die Schädlinge und lässt die Pflanzen unbehelligt. Bei Bedarf die Streichhölzer durch neue ersetzen. Ähnlich gut funktioniert Zigarrenasche.