Was Waschmaschinen nicht gut tut, schadet auch Topfpflanzen, weil dadurch Stammfäule entstehen kann: Lässt man das Wasser einige Zeit in der Gießkanne stehen, erwärmt es sich, der Kalk setzt sich ab und das Chlor verdunstet, deswegen sollte das Gießwasser Raumtemperatur haben.
Abgestandenes Mineralwasser oder Wechselwasser aus Aquarien eignen sich hervorragend zum Blumen gießen.
Es ist schwierig, Pflanzen in Hängekübeln zu gießen, ohne dass das Wasser überläuft. Man kann statt dessen ein paar Eiswürfel in den Topf legen. Die schmilzen langsam und die Blume bekommt ihr Wasser, ohne dass es tropft.