Die Kleinen übertreibens  mal wieder mit dem herumalbern. Einer stürtz, schlägt sich das Knie auf. Kein Problem. Ein Pflaster drüber und schon wird alles besser. Nach ein paar Tagen ist die Wunder dann verheilt. Das Kleine denkt schon garnicht mehr über seine Wunde nach. Das Pflaster muss jedoch noch immer abgezogen werde. Damit das nicht so schmerzhaft ist gibt es einen einfachen Trick. Ein sauberes, weiches Tuch mit Babyöl tränken und damit über das Pflaster reiben. Dannach lässt es sich einfach (und ohne Gebrüll) wieder abziehen.