Es soll Leute geben, für die ist die Haut das beste am ganzen Pudding. Alle anderen können einen der folgenden Tipps ausprobieren:
– den frischen Pudding mit Zucker bestreuen
– drückt man Butterbrotspapier auf den frischen Pudding, kann man die Haut später mit abziehen (alle Frauen, die sich schon mal die Beine gewachst haben, kennen das Prinzip)
– rühren bis der Pudding kalt ist (sehr aufwendig, nur zu empfehlen, wenn man den Pudding beispielsweise für Buttercreme braucht