Bei schweren Verkrustungen empfiehlt es sich, normales Salz auf den Dreck aufzustreuen und den Backofen auf 50 Grad einstellen. Nachdem man das Salz eine Zeitlang hat einwirken lassen, muss man es nur noch mit einem einfachen weichen Lappen aufnehmen und die Verkrustungen sind gelöst.

Mit Backpulver funktioniert die Backofenreinigung genauso: Man streut es auf die Verkrustungen, lässt es einwirken und wischt es danach einfach ab.

Um sich das lästige Säubern des Backofens generell zu ersparen, sollte man  den Backofen nach jedem Gebrauch einmal mit einem warmen Tuch auswischen. Auf diese Art und Weise sollten sich erst gar keine oder nur wenige Verkrustungen bilden und man hat später nur wenig Arbeit, diese wieder abzulösen!