Kartoffelwickel sind ein Geheimtipp gegen hartnäckigen Husten. Zunächst kocht man einige ungeschälte Kartoffeln. Diese zerdrückt man dann sofort auf Haushaltpapier zu einer etwa einen Zentimeter dicken Schicht. Diese Kartoffelschicht ist anschließend in ein Frotteetuch zu wickeln. So fertigt man einen Wickel, den man sich vor dem Schlafen eine halbe Stunde auf den Brustkorb legt. Diese Prozedur sollte man drei- bis viermal wiederholen.