Wenn man Brote mit einem gewissen Anteil an Roggenmehl in Scheiben schneidet und jeweils portionsweise einfriert, kann man die einzelnen Scheiben entweder im Toaster oder zwei Minuten in der Mikrowelle auftauen. Das aufgetaute Roggenbrot schmeckt dann fast so frisch wie vom Bäcker. 🙂