Nachdem man Malerarbeiten durchgeführt hat, ist die Entfernung von Farbflecken auf Händen und Haut nicht ganz einfach und oft regelrecht unangenehm. Anstelle von Nitroverdünnung oder Terpentinöl sollte man  nach den Malerarbeiten die Hände mit  Baby- oder Speiseöl einreiben. Diese Öle weichen die Farben auf und schonen die Hände. Außerdem sind Baby- bzw. Speiseöl auch wesentlich umweltschonender als andere Artikel.