Beim Kochen kann man alle verwendeten Gewürze in einem Tee-Ei dem Gericht zufügen. Nach der Fertigstellung des Gerichts kann man dieses Tee-Ei ganz einfach wieder herausnahmen. Insbesondere beim Würzen mit Lorbeerblättern oder Nelken ist diese Prozedur sehr zu empfehlen, da man danach beim Essen nicht lange nach den Gewürzen suchen muss… 🙂