Wenn man nur einen Spritzer Zitronensaft als Würze für eine Sauce benötigt, braucht man nicht die ganze Frucht aufschneiden. Besser sticht man mit einem Zahnstocher oder einem ähnlich spitzen Werkzeug ein Loch in die Frucht und drückt dann behutsam bis die gewünschte Menge Saft im Essen ist. Mit dieser Methode trocknet der Rest der Zitrone nicht so schnell aus.

Zusatztipp: Benutzt man ein Kunststoffstäbchen zum Einstechen, kann man dieses danach wieder in das Loch stecken. So ist es gleich wieder versiegelt und die Zitrone bleibt länger frisch. 🙂