Ihr habt auch einen Holzofen mit verschmutzter Glasscheibe und wollt euch die teuren Reiniger sparen? Kein Problem denn schon einfachste Tipps helfen beim Reinigen.

1. Glasreiniger und Zeitungspapier.

Ganz einfach und billig geht es mit normalen Glasreiniger und Zeitungspapier. Einfach die verschmutze Glasscheibe mit Glasreiniger einsprühen und mit dem Zeitungspapier abreiben. Dies so oft wiederholen, bis die Scheibe wieder sauber ist.

2.  Asche und Tuch.

Einfach etwas Asche aus dem Ofen auf ein befeuchtetes Tuch geben und  die Verschmutzung abreiben.

3. Rasierklinge

Wenn die Verschmutzung so verkrustet und fest ist, dass die oben genannten Reinigungstipps nicht mehr helfen, dann benutzt eine Rasierklinge. Diese beschädigt die Scheibe nicht und die Verkrustung löst sich im nu in Wohlgefallen auf.

Viel Erfolg beim Reinigen!

Bildquellenangabe: ©Klaus Steves  / pixelio.de