Dass das Abschrecken der Eier das schälen erleichtern soll ist erwiesener Maßen falsch sein!

Inwieweit sich Eier nach dem Kochen gut oder schlecht schälen lassen ist von dem Alter der Eier abhängig. Frisch gelegte Eier lassen sich viel schwieriger pellen als diejenigen, die schon einige Tage auf dem Buckel haben. Bei Eiern ist kann es also auch mal von Vorteil sein, nicht auf der ganz frischen Schiene zu fahren.

Eier abschrecken ist schädlich

Viel schlimmer noch, das Abschrecken der Eier kann sogar schädlich sein. Durch das Abkochen der Eier wird eine wichtige Schutzschicht beschädigt, die das Eindringen von Keimen durch die Schale verhindert. Beim Abschrecken können durch die beschädigte Schutzschicht Keime ins Innere des Ei gelangen, welche die Geschwindigkeit des Verderbens stark beschleunigen.

Wenn man die Eier direkt nach dem Kochen isst, dürfte dies nicht relevant sein, möchte man die Eier jedoch einige Tage liegen lassen, wie beispielsweise Ostereier, sollte man vom Abschrecken auf jeden Fall Abstand nehmen.

Bildquelle: ©Gisela Peter  / pixelio.de