Testen Sie vorab, ob die Tapete wirklich abwaschbar ist:

Befeuchten Sie die Tapete an einer unauffälligen Stelle mit einer Lösung aus Geschirrspülmittel und Wasser. Wird die Tapete dunkel und nimmt sie Wasser auf, ist sie nicht abwaschbar. Wenn sie den Test aber bestanden hat, dann können Sie sie mit einer Reinigungslösung säubern und werden staunen, sie wird wie neu.

Reinigungslösung:

Nehmen Sie eine Tasse Borax und 2 EL Geschirrspülmittel in 4 l warmen Wasser. Alternativ können Sie auch eine Tase Ammoniak mit einem TL Geschirrspülmittel auf 4 l Wasser nehmen.

Reinigung:

Die Reinigung beginnen Sie am oberen Ende der Wand. Tragen Sie die Reinigungslösung auf und spülen Sie mit Wasser gründlich nach. Säubern Sie in kreisförmigen Bewegungen. Achten Sie darauf, dass die Tapete nicht völlig durchtränkt wird und die Räder und Kanten nicht zu nass werden.

Die aufgetragene Wasser sollte nicht länger als 1 Minute auf der Tapete belassen werden. Trocken Sie mit einem Handtuch den gereinigten Bereich deshalb sorgfältig ab.