Teure Sammlermünzen verlieren stark am Wert, wenn die Reinigung nicht fachmännisch ausgeführt wird. Sehr wertvolle Münzen sollten deshalb besser von einem Fachmann gereinigt werden.

Münzen, die mehr einen ideellen Wertbesitzen sollten aber auch regelmäßig gereinigt werden.Was Sie dazu benötigen, finden Sie in jedem Haushalt:

Geben Sie warmes Wasser und 2 Tropfen Geschirrspülmittel in einen Kunststoffbehälter mit Deckel. Legen Sie die Münzen einzeln hinein, schließen Sie den Behälter und schütteln sie ihn behutsam. Spülen Sie die Münzen anschließend unter lauwarmen fließenden Wasser ab und tupfen sie ein wenig ab. Legen Sie sie anschließend bei niedriger Temperatur in den Backofen auf Backpapier bis sie vollständig trocken sind (5-10 min bei ca. 100 Grad).

Bildquellenangabe: ©Gaby Stein / pixelio.de