Jetzt kommt Weihnachten und so manche Idee für ein Geschenk ist gefragt. Oma war sparsam und hatte sowieso schon immer die besten Ideen.

Und so geht’s:

Sie haben sicher im Schrank noch alte Fenster-Vorhänge, eine alte Tischdecke, ein alte Leinenbluse – eben Textilien, die Sie noch aufgehoben haben, aber ganz sicher nicht mehr verwenden.

Sie benötigen für die Topflappen alte Textilien oder sonstige Reste aus Bauwoll- oder Leinenstoffen. Bitte keine Stoffe aus Kunststofffasern verwenden! Sie möchten sich ja nicht die Finger verbrennen.

Schneiden Sie aus dem Stoff spiralförmig 1,5 bis 2 cm breite Streifen und nähen Sie diese Streifen zu einem sehr langen Band zusammen.

Nun nehmen Sie eine Häkelnadel Nr. 10 bis 12 und häkeln 15 Luftmaschen. In den Hin-und Rückreihen häkeln Sie feste Maschen. An den Rändern zum Umkehren jeweils 2 Luftmaschen für die erste feste Masche häkeln.

Die Enden noch vernähen, einen Aufhänger dran und fertig. Sie brauchen keine 30 Minuten und schon haben Sie ein originelles und sehr individuelles Geschenk.

Viel Spaß 🙂