PARSHIP.de - Liebe ist, wenn's passt Damit es beim Online-Dating klappt, gilt es gleich mehrere Dinge zu berücksichtigen. Erfahren Sie, wie man bei der Partnersuche die größten Erfolge erzielt.

Zunehmend mehr Singles stellen fest, dass ihnen die klassischen Methoden der Partnersuche nicht helfen. Dies ist kein Wunder, schließlich leben wir in einer Zeit, die als äußerst schnelllebig gilt. Feierabend ist häufig sehr spät, weshalb vielen Menschen die Kraft fehlt, abends noch etwas zu unternehmen. Außerdem zieht es immer mehr Singles in die Großstädte. Doch aufgrund des hohen Maßes an Anonymität gestaltet sich dort die Partnersuche nicht leichter.

Aufgrund dieser Umstände trauen sich immer mehr Singles an das Internet bzw. die Partnersuche im Web heran. Grundsätzlich ist es eine gute Entscheidung, diesen Weg zu gehen. Potentielle Partner lassen sich viel leichter ausfindig machen, sodass die ersten Dates nicht lange auf sich warten lassen – sofern man denn richtig vorgeht. Denn auch beim Online-Dating gibt es zahlreiche Dinge zu beachten.

Ein gutes Profil ist Pflicht

So gibt es zum Beispiel immer noch viele Singles, die sich keine Zeit nehmen, um gute Profile zu erstellen. Dabei sind gute Profile ungemein wichtig: Das eigene Profil muss Interesse wecken. Wer auf ein Foto von sich verzichtet oder keine schönen Fotos einstellt, braucht sich nicht wundern, wenn nur Körbe verteilt werden. Auch sonst muss das Profil überzeugen. Es soll spannend zu lesen sein und gleichzeitig der Wahrheit entsprechen.

Leider kommt es viel zu häufig vor, dass Singles beim Online-Dating falsche Angaben über sich machen. Dabei ist es im Grunde nur eine Frage der Zeit, bis derartige Lügen auffliegen. Besser man ist gleich ehrlich, denn nur so kann ein solides Fundament für eine Beziehung errichtet werden.

Die Art der Kontaktaufnahme ist wichtig

Viele Personen sind Single, weil sie Angst vor einer Kontaktaufnahme haben. Gerade hier können die Onlineangebote punkten – besonders die Portale, die als Partnervermittlung konzipiert wurden. Bei Anbietern wie Parship erhalten die Singles fortlaufend neue Partnervorschläge. Auf Basis entsprechender Vorschläge gestaltet es sich wesentlich leichter, Kontakt zu anderen Singles herzustellen. Außerdem werden letztlich nur Personen zusammengeführt, die Interesse aneinander haben.

Der große Vorteil einer Partnervermittlung im Internet gegenüber klassischen

Singlebörsen besteht darin, dass sich die Kontaktaufnahme sehr viel leichter gestaltet. Außerdem sind Belästigungen ausgeschlossen. Profile sind nur den Personen zugänglich, an denen man selbst Interesse zeigt.

Besonders Frauen profitieren von diesem Prinzip: Auf freien Partnerbörsen werden sie meist täglich von zahlreichen Personen kontaktiert – und das zum Teil auf eine sehr plumpe Art und Weise. Bei Online-Partnervermittlungen kann dies nicht passieren.

Gewinnspiel bis 30.11.2011

Parship hat mir einen Amazon-Gutschein in Höhe von 25 Euro zur Verfügung gestellt, den ich unter allen Teilnehmern verlose, die bis zum 30.11.2011 einen Kommentar zu diesem Artikel verfasst.

Insbesondere würde mich interessieren, ob Ihr Euch schon einmal bei einer Partnerbörse angemeldet und welche Erfahrungen Ihr gesammelt habt. Könntet Ihr Euch vorstellen, einen neuen Lebenspartner über eine Internet-Partnerbörse zu suchen?

Teilnahmehinweise

Jeder Teilnehmer kommt mit maximal einem Kommentar in den Lostopf. Es werden keinerlei Daten (auch email-Adressen) an externe Projekte weitergeleitet. Der Gewinner wird nach Ablauf der Teilnahmefrist ermittelt und hier im Beitrag genannt. Der Gewinner wird über random.org ausgelost! Der Gutschein wird an die im Kommentar hinterlegte email-Adresse übersandt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!