Ein nicht erfüllter Wunsch nach einem Kind kann für ein Paar zu einer belastenden Probe werden, sofern es nicht klappt, ungezwungen über dieses Problem zu reden. Ein unerfüllter Kinderwunsch sowie jene sich dadurch entwickelnden Probleme sollten unbedingt zusammen durch beide Partner angegangen werden.

Geduld ist der grundlegende Schritt zur Lösung

Der größte Fehler  ist mangelnde Geduld,  auch bei nachweislich gesunden Partnern klappt eine Schwangerschaft fast nie beim ersten Versuch. Wissenschaftliche Tests belegen, dass das lediglich bei ca. 25 Prozent aller Paare gelingt. Selbst komplett gesunde Paare müssen oftmals ein Jahr oder mehr aktiv sein, um zum Erfolg zu gelangen. Fachmediziner empfehlen jungen Frauen erst einem Zeitraum von 12 Monaten einen
Mediziner zu konsultieren: die Frau einen Gynäkologen, der Mann den Facharzt für Urologie oder den Andrologen. Die gute Nachricht: 85 Prozent der Frauen mit Kinderwunsch werden im Zeitraum von 12 Monaten auch ohne ärztliche Hilfe schwanger.

Paare sollten zusammen handeln

Weshalb beide? Diese Frage wird auch durch eine Statistik beantwortet: Physische Gründe einer nicht eintretenden Schwangerschaft sind bei Männern und Frauen in etwa gleich häufig. Um die Ursache einer evtl. Unfruchtbarkeit herauszufinden, ist die fachärztliche Untersuchung von beiden Partnern unerlässlich.

Ein Kind zu bekommen ist ein schwieriger Prozess

Ursachen für eine nicht eintretende Schwangerschaft gibt es einige und noch mehr gutgemeinte Ratschläge von Bekannten und der Verwandschaft, denen ein tolerantes Paar keinen tieferen Sinn zusprechen darf. Es existiert kein Geheimrezept für das Schwanger werden, zu komplex ist der Weg dorthin. Unterschiedliche Faktoren, bis sich die Samenzelle eingenistet hat, müssen nahtlos zusammenarbeiten, schon die kleinste Störung kann für eine Unterbrechung sorgen.

Den korrekten Augenblick ermitteln

Das Entscheidende, um sich einen Kinderwunsch zu verwirklichen, ist der richtige Moment für den Follikelsprung, wird dieser nicht erzielt, wird auch die Schwangerschaft ausbleiben. Um den richtigen Zeitpunkt abzupassen existieren viele Möglichkeiten, für die das Paar keinen Arzt benötigt. Unter Verwendung einer peniblen Buchführung über den Ablauf der Periode ist der Follikelsprung ziemlich genau zu ermitteln, eine andere Methode ist die Messung der Basaltemperatur, es existieren jedoch auch natürliche
Anzeichen für einen Follikelsprung welche der Körper einer Frau signalisiert, etwa Schmerzen im unteren Bauchbereich oder eine gespannte Brust.

Psychosomatische Ursachen

Ein nicht erfüllter Kinderwunsch kann sehr wohl auch psychische Ursachen haben. Männer sowie Frauen, welche ständig unter Stress leiden, welche schwere seelische Probleme ertragen müssen, könnten zumindest zeitweise unfruchtbar werden.

Wissenswertes für Männer

Seit etlichen Jahren wird die Qualität der Spermien der Männer immer mehr durch äußere Einflüsse gemindert, betroffen sind besonders Männer welche mit Pflanzenschutzmitteln in Berührung kommen oder Strahlen ausgesetzt sind. Beim Aufsuchen eines Urologen sollte man darauf eingehen.

Die Faustregel: Stets wieder Versuchen geht über Studieren

Grundsätzlich bleibt festzustellen, dass ein Facharzt in den meisten Fällen Beistand leisten kann, aber es gibt auch einen kleinen Teil von Menschen mit Kinderwunsch, welche sich niemals einen Wunsch nach einem Kind verwirklichen können. Dass ca. 85 % aller Paare ohne medizinische Hilfe – wenn auch erst nach Jahren – ein Kind bekommen, das sollte Paaren Mut geben, es stets erneut zu versuchen – und Freude macht das Probieren schließlich auch.