[adrotate group=“12″]Hallöchen!:)

Heute habe ich wieder ein super Rezept von euch. Habe heute Plätzchen gebacken und dachte mir ich probier mal wieder was neues aus. Oma war später da und hat das Ergebnis meines Backtages probiert, da meint sie so: Wow, die sind aber gut, die schmecken sogar besser als meine Plätzchen. Das sind die besten Plätzchen der Welt.

Und hier kommt das Rezept mit Geheimtipp:

250 g Zucker (ich nehm da immer einbischen weniger),1 Ei, 250 g Butter oder Margarine und 1 Päckechen Vanillinzucker mit dem Mixer gut kneten. Dann 350g Mehl und 175 g geriebene Haselnüsse hinzugeben. Alles noch mal gut mit dem Miver vermischen. Dannach 25 g Mehl hinzugeben( die habe ich vorher draussen gelassen) und den Teig mit den Händen nochmal ca. 5 Minuten kneten.

Dannach ab in den Kühlschrank für mehrere Stunden ( oder über Nacht)….

Am nächsten Tag nochmal schön durchkneten und ab durch die Mühle. Am besten nimmt ihr eine breitere Plätzchenform, die schmecken am Ende am besten.  Dann ab in den Ofen bei 200 Grad und ca. 15-20 Minuten backen, je nachdem wir braun ihr sie gerne mögt.

Und hier der absoulte Geheimtipp: einfach eine Vanilleschote mit einem Messer abreiben und die schwarze Masse dem Teig unterrühren. 🙂 Den Trick hat Oma wohl noch nicht gekannt.

Viel Spass mit dem besten Spritzgebäck der Welt.

Natürlich könnt ihr das ganze dann noch mit der Glasur eurer Wahl bestreichen.