[adrotate group=“12″]Auch hier habe ich für euch wieder ein tolles Rezept für ein leckeres Weihnachtsgebäck!

Ihr benötigt: 100g gewürfeltes Orangeat, 50 g Puderzucker, 100 g abgezogene gemahlene Mandeln, 1 Eiweiß, 2 Tropfen Backöl

Das Orangeat fein hacken und mit den gemahlenen Mandeln, dem Puderzucker, dem Eiweiß und den Tropfen Backöl vermischen. Dann in einem Topf Bittermandel unterrühren, bis die Masse glänzt und danach abkülen lassen. Dannach Püderzucker auf den Tisch verteilen und darauf aus dem Teig zwei bis drei Rollen formen. Die Rollen in gleichmässige Stücke schneiden und diese zu etwa 5 cm langen und dünnen Stäbchen formen.

für den Guss:

30 g Konvertüre mit etwas Kokosfett in einem kleinen Topf zu einer geschmeidigen Masse verrühren. (im Wasserbad) Die Enden der Stäbchen in die Masse eintauchen und trocknen lassen.

Guten Appetit 🙂