Küchenabflüsse neigen dazu schnell zu verstopfen. Sie müssen für die Reinigung nicht gleich die ganze Küche auseinanderbauen und brauchen auch keine chemische Keule.

Zunächst nehmen Sie 120g Natron und geben es in den Abfluss. Erwärmen Sie dann 250 ml Essig bei mittlerer Hitze 2 Minuten auf dem Herd und gießen den Essig nach. Dann warten Sie noch ein paar Minuten (zwei bis drei Minuten reichen aus) und gießen 1 Liter kochendes Wasser nach.Das war es schon. Sollte der Abfluss sehr stark verschmutzt sein, wiederholen Sie das einfach.

Wenn der Abfluss durch Fettreste verstopft ist, dann nehmen Sie 60g Natron und 60g Salz und mischen dies mit 250 ml kochendem Wasser. Die Mischung dann über Nacht im Abfluss einwirken lassen, morgens mit heißem Leitungswasser nachspülen – fertig.