© henryart - Fotolia.com

Zutaten für ca. 22 Stück: 100 g weiche Butter, 200 g Zucker, 1 Prise Salz, 2 EL Rum, 3 Eier, 500 g Mehl, 1 Päckchen Backpulver, 3 El Milch, 75 g getrocknete Apfelringe, 1 kg weißes Pflanzenfett zum Ausbacken.

 

1. Butter, 100 g Zucker, Salz und Rum schaumig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und ca. 3 EL davon mit dem Fett Eier Gemisch verrühren. Rest mit der Milch zufügen und  mit dem Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Apfelringe fein würfeln und unterkneten. >> 15-20 Minuten kalt stellen.

2. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen. Mit 2 runden Ausstechformen ca. 8,5 cm und 3,5 cm Ringe ausstechen. Pflanzenfett in einem hohen Topf auf 180°C erhitzen.

3. Ringe und ausgestochene Kreise darin portionsweise ausbacken. Die Gebäckstücke mit Hilfe einer Schaumkelle herausholen, auf ein Küchenpapier aptropfen lassen, Noch heiß im restlichen Zucker wälzen.

Guten Appetit 🙂