Alte Kerzenstumpfen müssen Sie nicht wegwerfen. Mit ein wenig Aufwand können Sie wunderschöne neue Kerzen herstellen.

Sie benötigen dafür: Kerzenstumpen, leere Tetrapak, Öl, eine dünne Kerze oder Kerzendocht und Eiswürfel.

Waschen Sie den Tetrapak aus und lassen Sie ihn trocknen. Anschließend besprühen Sie die Innenseiten des Tetrapak mit Öl (Sprühdose oder aus der Sprühflasche, in die Sie das Öl vorher abgefüllt haben). Träufeln Sie nun etwas Wachs auf den Grund hinein und verankern Sie dort entweder die dünne Kerze oder den Kerzendocht. Fixieren Sie den Docht in der Mitte des Tetrapaks. Erhitzen Sie das Wachs, damit es flüssig wird.

Jetzt sind die Vorbereitungen abgeschlossen. Nun befüllen Sie den Behälter mit Eiswürfel und giesen das flüssige Wachs über die Eiswürfel in den Tetrapak. Sobald sich das Wachs abgekühlt hat, können Sie den Tetrapak entfernen. Das geschmolzene Eis hat jetzt im Wachs wunderschöne Hohlräume und Muster hinterlassen.

Solch eine Kerze sieht nicht nun bei Ihnen im Wohnzimmer wunderbar aus, es ist auch ein einzigartiges Geschenk für gute Freunde.