Es ist Winter und doch kein Schnee. Es ist so naß und kalt, dass man nicht einmal einen Hund vor die Tür schicken möchte.

Fernsehen und Computer sind trotzdem nicht angesagt. Zur Unterhaltung für die Kinder und die ganze Familie sind deshalb winterliche Spiele gefragt. Hier bieten sich Pappteller als preiswertes Mal- und Bastelmaterial an. Aus Papptellern können Sie einige Dinge anfertigen. Für einen niedlichen Schneemann z.B. benötigen Sie zwei Pappteller, etwas schwarze Pappe, ein paar alte Knöpfe, ein Pfeifenputzer (nur wenn im Haus), Bundpapier, Malstifte, einen Tacker und etwas Leim.

Von einem Pappteller scheiden Sie den Rand ab. Den dann kleineren Teller tackern Sie nun an den größeren. Aus einem Stück schwarzer Pappe schneiden Sie einen Hut und Stiefel und Handschuhe. Für das Gesicht brauchen Sie zwei alte Knöfe und einen Pfeifenputzer als Mund. Wenn Sie so etwas nicht im Haus haben tut es natürlich auch Bundpapier oder Sie malen das Gesicht.

Mit wenigen Dingen, die fast immer im Haushalt sind ist so der verregnete Tag in der warmen Stube auch ein Erlebnis.