© henryart - Fotolia.com

Zutaten für circa 4 Personen: 400 g Zwiebeln, 1 EL Butter od. Margarine, 1 Schuss Weißweinessig, 1 Becher Creme Fraiche, 5 TL scharfen körnigen Senf, Salz, Zucker, Pfeffer aus der Mühle, 600g Schweinefilet, Paprikapulver (edelsüß), 16 dünne Scheiben Schinkenspeck.

1. Zwiebeln schälen, je nach Größe vierteln und in nicht zu dicke Stücke teilen.

2. Butter oder Margarine in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebeln zufügen und unter Rühren bei mittlerer Hitze 5 Minuten dünsten bis sie gerade weich werden.

3. Den Essig dazugeben und weiterrühren bis die Flüssigkeit verdampft ist.

4. Creme Fraiche unter den Zwiebeln rühren und bei kleiner Hitze  weitere 5 Minuten in der offenen Pfanne köcheln lassen. Dann den Senf unterheben und die Masse mit knapp ½ TL Salz, 2 Prisen Zucker und etwas Pfeffer würzen. Etwas abkühlen lassen.

5. Das Schweinefilet in Scheiben schneiden und mit der Hand etwas drücken. Je eine Scheibe Schinkenspeck und Filet aufeinander legen. Die Zwiebelmischung darauf verteilen.

6. Die Filets nebeneinander aufs Backblech und im Backofen für circa 15 Minuten überbacken.

Guten Appetit!