© henryart - Fotolia.com

Info: Da dieses Rezept von mir schon des Öfteren verändert wurde, gibt es keine Grammangaben. In der Praxis habe ich als Abmessung immer einen leeren Sahnebecher benutzt 🙂

Teig:

3 Eier

1 Becher Zucker (*siehe Info)

1 Pck. Vanillezucker

–> schaumig rühren, dann folgendes hinzufügen:

ca. 2 1/2 Becher Mehl

1 Pck. Backpulver

Saft von 1-2 Zitronen (je nach Geschmack)

Abschließend 1 Becher Sahne schlagen und unterheben… (nicht mixen!

Am besten eignet sich dieser Kuchen wegen des noch folgenden Belages für ein etwas höheres Backblech.

Darauf den Teig ca. 12 Minuten bei 180°Grad goldgelb backen (während des Backens den Belag vorbereiten).

Belag:

150g Butter

200g Mandelblättchen

gut 1 Becher Zucker (*siehe Info)

4 Eßl. Milch

–> in einem Topf erwärmen

Die Mandelblättchen-Masse direkt auf dem Kuchen verteilen und nochmals bei ca. 180°Grad 8-10 Minuten backen.

Abkühlen lassen, fertig und Guten Appetit! Wobei, warm schmeckt er auch…

Der Kuchen ist sehr saftig und einfach nur lecker, bisher kam er immer super an! Und das tolle, er ist schnell gemacht 🙂