© henryart - Fotolia.com

Passt wunderbar als Beilage zu Steak oder Schnitzel, dazu schmeckt Kartoffelpürree besonders gut 🙂

 

Zutaten:

2 Kohlrabi

100g Butter oder Margarine

Mehl

Milch

Salz, Pfeffer, Muskat, Petersilie

Zunächst den Kohlrabi schälen und in kleine Streifen oder Stücke schneiden. Diese über einem Wasserbad ca. 15 Minuten dünsten. Bißfestigkeit testen und je nach Geschmack abgießen (und erstmal beiseite stellen).

In einem kleinen Topf die Butter oder Margarine zum schmelzen bringen. Mehl hinzufügen und mit einem Quirl umrühren bis eine zähe Masse entsteht (nicht zuviel Mehl dann wird es klumpig oder zu trocken).

Nicht anbräunen lassen, sondern direkt Milch hinzugießen. Ich kann leider nicht sagen wieviel, mache immer nach und nach ein Schwung Milch rein und rühre dann um. Wenn ich merke, dass die Soße wieder dicker wird, gieße ich erneut Milch hinzu. Dieses muss man ein paar Mal wiederholen, bis die Soße eine schöne Konsistenz hat und nicht mehr mehlig schmeckt (also immer mal zwischendurch abschmecken).

Mit Salz, Pfeffer, Muskat (nur wenig, lieber nachwürzen!) und etwas Petersilie abschmecken.

Den Kohlrabi in die Soße geben und servieren!

Guten Appetit 🙂