Zutaten:

400g braune Champignons

1 rote Paprika

1 gelbe Paprika

1 grüne Paprika

3 Möhren

1 Zucchini

3 Zwiebeln

3 Knoblauchzehen

Olivenöl

Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence

Die Zubereitung mache ich immer in einer Auflaufform, geht aber sicher auch in einer Quiche-Form o.ä.

Champignons abputzen, Paprika waschen und in 4-6 große Stücke schneiden, Möhren schälen und in 3-4 große Stücke schneiden, Zucchini waschen und in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden, Zwiebeln abpellen und vierteln, Knoblauchzehen abpellen und in dünne Scheiben schneiden (kleiner ist nicht nötig).

Alles in die Form legen, Ölivenöl darüber verteilen. Kann leider nicht sagen wieviel, mache es immer nach Gefühl in mehren Schwüngen, so bis ich das Gefühl habe es ist gut verteilt. Soll aber nicht soviel sein, dass das Gemüse darin schwimmt… 😉

Salz, Pfeffer und Kräuter der Provenve drüber streuen. Alles einmal umrühren. Nochmal Salz, Pfeffer und Kräuter der Provence drüber streuen. Abermals umrühren. Zu guter letzt nochmal einen Schwung Olivenöl.

Und ab in den Ofen für ca. 20-30 Minuten auf 170 Grad, je nachdem wie die Bissfestigkeit gewünscht ist.

Das Grillgemüse kann sowohl warm als auch kalt gegessen werden, beides super lecker!

Es entsteht ein wunderbarer Sud zum eindippen. Dazu schmeckt wunderbar Baguette, Ciabatta in sämtlichen Variationen 🙂

Lecker, lecker lecker!!!

Viel Spaß und Guten Appetit 🙂