© henryart - Fotolia.com

Zutaten: 400g Hackfleisch, 2 EL Butter, 1 ½ TL Salz, ½ TL Pfeffer, 1 TL getrockneter Thymian, 800 g gekochte Kartoffeln in Scheiben geschnitten, 400g Tomaten aus der Dose, 1 Bund Petersilie (fein gehackt), ½ Liter Würfelbrühe.

 

Zubereitung: Das Hackfleisch in einem großen Topf geben und in 2 EL Butter für 20 Minuten braten. Das Hack zerstoßen und mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Die Kartoffelscheiben, die Tomaten mit dem Saft aus der Soße und die fein gehackte Petersilie dazu geben. Das Ganze mit der heißen Brühe aufgießen und 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer nach Belieben abschmecken.

Dazu schmeckt sehr gut frisches Bauernbrot und grüner Salat.