© henryart - Fotolia.com

Zutaten:
300g Karotten, 400g Blumenkohl, 2 Zwiebeln, 200g Rosenkohl, ¼ Liter Brühe, 300g geschnittene Wurst

Zubereitung:

Die Karotten gründlich säubern und in Stücke schneiden. Blumenkohl gründlich unter fließenden kalten Wasser säubern und in Röschen zerteilen. Zwiebeln schälen, saübern und in Ringe schnibbeln. Das Gemüse mit dem Rosenkohl ( vorher gründlich abwaschen mit kaltem Wasser ) in die kochende Brühe geben und 20 Minuten garen. Die Wurst mit in den Eintopf geben und mitkochen lassen. Alternativ kann man auch Mettwurst oder Wiener mit in die Suppe geben, natürlich in Scheiben geschnitten. Zum Schluss nochmal richtig das ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken und wenn man es möchte auch noch Petersilie mit rein geben 🙂 Am besten schmeckt es wenn man die Wurst über Nacht in dem Eintopf ziehen lässt.