© henryart - Fotolia.com

…eignet sich wunderbar als Beilage zu Kartoffelpürree mit Schnitzel oder Bouletten/Frikadellen 🙂

Zutaten:

1 Blumenkohl

ca. 500ml Milch (3,5%)

ein Stück Butter (ca. 100g -kanns leider nicht genau sagen)

Mehl (Menge siehe bei Zubereitungstext)

Salz, Pfeffer, Muskat (gemahlen)

Zunächst den Blumenkohl waschen, Röschen abschneiden und in Salzwasser garen.

In einem Topf die Butter zerlassen (nicht braun werden lassen!) und Mehl hinzufügen. Habe leider keine Grammangaben, aber von der Menge her soviel hinzufügen, bis eine zähe Mehlschwitze entsteht (nicht zuviel Mehl, sonst wirds krümelig -sollte das dennoch passieren, noch etwas Butter hinzufügen)

Sobald alles klumpenfrei ist, Milch hinzugeben, allerdings immer nur ca. 100ml, dann umrühren, erwärmen, erneut Milch einrühren und so weiter, bis die Milch verbraucht ist.

Die Sähmigkeit der Soße kann durch mehr oder weniger Zugabe von Milch selbst bestimmt und abgeschmeckt werden.

Die Soße mit Salz, Peffer und Muskat würzen und erneut abschmecken. Nicht zu sparsam mit dem würzen sein 😉 …aber natürlich auch nicht versalzen 😉

Blumenkohlröschen auf dem Teller anrichten und mit der Soße übergießen.

Guten Appetit 🙂