Zutaten:

4 Zwiebeln

1 Dose Tomatenmark (die größere)

gek. Schinken

Salz, Pfeffer

Basilikum, Thymian, Oregano (getrocknet)

je nach Geschmack: Raspelkäse zum Drüberstreuen

Die Zwiebeln in Ringe schneiden, in Butter oder Margarine andünsten und den gekochten Schinken hinzugeben. Sobald die Zwiebelnm glasig sind mit ca. 100 – 150 ml Wasser aufgießen und umrühren. Nicht zu lange dünsten lassen, sonst werden die Zwiebeln matschig, etwas bissfest schmecken sie am besten.

Dann die Dose Tomatenmark  hinzufügen. Sollte die Soße noch zu dick sein, noch etwas Wasser bis eine schön sähmige Soße ensteht.

Dann mit Salz und Pfeffer sowie den getrockneten Kräutern würzen und abschmecken.

Dazu passen alle Sortren von Nudeln.

Sehr lecker ist dazu Rapelkäse der Sorte Emmentaler, da dieser sehr würzig ist. Aber auch andere Raspelkäse Sorten passen gut dazu 🙂

Viel Spaß beim Nachkochen und Guten Appetit!