Wer auf die Schnelle in weniger als einer halben Stunde etwas leckeres und einfaches backen möchte, für den sind Gute Schnitten genau das Richtige.

Man benötigt:

2 ganze Eier, 140g Zucker, 140g Mehl, Nüsse, Rosinen und Zartbitterschokolade (alles gehackt)

Die Eier werden mit dem Zucker schaumig gerührt, danach Mehl, Nüsse, Rosinen und Schokoladen untermischen. Der entstandene Teig wird nun auf Backpapier aufgestrichen. Vorsicht, nicht zu dick auftragen. Der Teig wird nicht das ganze Blech füllen, wer also mehr möchte sollte die Zutaten anpassen. Bei 170/180°C Ober- und Unterhitze auf mittlerer Schiene ca. 12-15 Minuten backen lassen. Die Schnitten sofort nach dem backen in noch warmen Zustand in kleine Rechtecke schneiden und vom Backpapier nehmen.

Damit die Schnitten schön fluffig bleiben sollten sie nicht offen stehen gelassen werden.Wer mag kann mit den Zutaten und der Dicke der Schnitten experimentieren. Mir schmecken die Schnitten am besten in fingerdick mit Haselnüssen.

Viel Spass beim backen und guten Appetit!