Ich will gesunde und schneller wachsende Haare!

Kriegst du! Mit diesen Tipps!

Ach ja, die guten alten Haare. Vorallem für Frauen DAS TOPTHEMA. Haare sind heilig, Haare muss man pflegen und jede Frau möchte schöne und am Liebsten lange Haare.

Na erkennst du dich wieder? Gut so.

Ich gebe dir ein paar Tipps, wie du deinem Traum: Gesunde und lange Haare näher kommst.

Superschöne weiche Haare hast du hoffentlich bereits. Nehmen nun den Kampf um die Geduld weiter auf. Das Ziel ist es nun gesunde und lange Haare zu erhalten.

Tipp 1: dunkelgrünes Gemüse + Proteine + Eiweiß essen

Brokoli, Spinat und co eignen sich super dafür. Sie enthalten viel Biotin und andere Vitamine der B-Gruppe.

Eiweißbausteine und Proteine sagen ade zum dünnen Haar und sind u.a. in Eiern, Bohnen, Olivenöl, Linsen oder Sojaprodukten drin.

 

 

 

Tipp 2: Zink

Zink stärkt die Haarwurzeln. Doch vorsicht: Präparate sind meist hochdosiert.

Besser ist: Mandeln essen

 

Tipp 3: Pflege

– Regelmäßig Spitzen schneiden und nicht meckern, da man denkt die Haare kommen ab. Spitzen sind ein Muss, damit die Haare gesund wachsen können

– Am besten 2x Shampoo auftragen und statt Spülung, Kuren benutzen. Spülungen bilden nur einen Film ums Haar, wobei Kuren die wahren Pflegemeister sind. Diese schonmal länger oder gleich über Nacht auftragen.