© henryart - Fotolia.com

Zutaten für 12 Muffins:
12 Papier Backförmchen, 250 gr. Pfirsische aus der Dose, 100 gr. Haferflocken, 275 Buttermilch, 150 gr. Mehl, 50 gr. Mandelblätter, 40 gr. Schokoladenraspel, 2 1/2 TL Backpulver, 1 Prise Zimt, 1/2 TL Natron, 1 Ei, 125 gr. Zucker, 80 ml Pflanzenöl und 100 gr. weiße Kuvertüre und Kakao zum Garnieren
Zubereitung:
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Backförmchen in das Muffin Blech einsetzen. Die Pfirsische in ein Sieb geben und abtropfen lassen.
Die Haferflocken mit Buttermilch übergießen und quellen lassen. Pfirsische in 12 schmale Spalten und den Rest in Würfeln schneiden. Mehl, Mandeln, Schokoladenraspel, Backpulver, Zimt und Natron mischen. Das Ei verquirlen. Zucker, Öl, Haferflocken-Buttermilch-Gemisch und Pfirsichwürfel unter das Ei rühren. Die Mehlmischung kurz unterrühren.
Den Teig in die Förmchen füllen und auf der mittleren Einschubleiste ca. 20-25 Minuten backen, herausnehmen und im Blech 5 Minuten ruhen lassen.
die Kuvertüre schmelzen und in einen Spritzbeutel füllen. Die Muffins mit den Pfirsischspalten belegen, mit Kakaopulver bestäuben und mit Kuvertüre garnieren.