Sofortwirkende Tipps gegen den Kater

Jeder kennt folgende Situation:

Man war auf einer lustigen Feier, wollte eigentlich nicht sooo viel Alkohol trinken, doch es kommt immer anders als man denkt und so wacht am nächsten Morgen in dieser Verfassung auf:

– Kopfschmerzen

– Übelkeit

– Müdigkeit

sprich einfach nur total verkatert… Immer wieder sagt man sich dann: „Ich trinke nie wieder! Sch*** Alkohol…“

Was hilft nun wirklich? Tablette nehmen? Unmegen an Wasser trinken? usw.


Meiner Meinung nach, alles nur bedingt. Die wahren Geheimnisse dem Kater ein Ende zu setzen sind:

1. SAURE SPEISEN

Konkret bedeutet das:

– saure Gurken essen

– saure Salate essen (Sauerkraut, Algen usw.)

 

2. TEE TRINKEN

Alkohol enzieht dem Körper vieeeel Wasser. Wasser zu trinken hilft, aber Tee ist besser.

– vorallem grüner Tee ist super gesund

– andere Kräutertees, wie Pfefferminz beruhigen zusätzlich den Magen

 

3. HÜHNERSUPPE

Wirklich! Eine stinknormale Hühnerbrühe (Dose mit Pulver-Brühe aus dem Supermarkt für wenige Cents). Die Brühe enthält wichtige Vitamine und Mineralstoffe.

– einfach 1-2 Löffel pro Tasse tun und trinken

 

Und schwupp ist der verflixte Kater im nu weg. Dazu fühlt man sich fit, denn man hat den Kater mit gesunder Naturprodukten bekämpft!

Das wusste sogar meine Oma und hat mir diese wertvollen Tipps empfohlen! Danke Omi. Es ist viel besser, als Arzneimittel zu nehmen oder den ganzen Tag zu verschlafen, um den Kater loszuwerden.