Mit Apfelessig reinigen und pflegen Sie gleichzeitig ihre Haut. Helena von Troja, die als die schönste Frau ihrer Zeit galt, wusste schon die pflegenden Eigenschaften von Apfelessig zu schätzen.

Nach dem abendlichen Abschminken lösen Sie 1 Esslöfel Apfelessig in 500 ml Wasser und reinigen die Haut damit nochmal nach. Duch dieses Hausmittel wir Ihre Haut zusätzlich gefestigt.

Apfelessig hilft auch wunderbar gegen Alters- und Sonnenflecken. Geben Sie dafür mindestens zweimal täglich etwas unverdünnten Apfelessig auf einen Wattebausch und reiben Sie die Flecken damit 10 Minuten lang ein. Nach einigen Wochen schon sind die Flecken deutlich schwächer oder ganz verschwunden. Gleichzeitig wird die Haut gefestigt. Anschließend pflegen Sie Ihre Hände mit einer feuchtigkeitszuführenden Handcreme, die durch Ihre spezielle Zusammensetzung Altersflecken vorbeugt.

Die Stiftung Warentest hat mehrere Handcremes getestet – hier sollten Sie sich näher informieren.