© henryart - Fotolia.com

Zutaten:

500g Mehl

1 Packung Trockenhefe

250ml warme Milch

70g Zucker

100g Butter

1 Prise Salz

1 Ei

etwas Wasser

 

In einem Gefäß zunächst die Trockenhefe in warmer Milch solange gut umrühren bis sie sich aufgelöst hat.

In einer Rührschüssel die Butter, den Zucker und das Ei vermengen. Das Salz ebenfalls unterrühren.

Dann nach und nach etwas Mehl im Wechsel mit der Milch-Hefe-Mischung untermixen, so dass ein schöner Hefeteig entsteht. Diesen dann 30 Minuten an einem warmen Ort stehen lassen.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche ausrollen. Mit einem Pinsel die Oberfläche mit Wasser bestreichen und eine Zimt-Zucker-Mischung darauf verteilen. Im Anschluß nochmal eine Schicht Zimt pur gleichmäßig drüber streuen.

Den Teig aufrollen und ca. 2cm dicke Scheiben abschneiden. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und etwas platter drücken.

Die Schnecken ca. 15 Minuten bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen backen lassen.

Man kann die Schnecken so genießen, oder aber mit einer (dünnen) Puderzucker-Glasur versehen.

Gutes Gelingen & Guten Appetit 🙂