© henryart - Fotolia.com

Schmeckt wunderbar zu hellem Baguette und eignet sich super für Feiern!

 

Zutaten:

10 Eier

1 Glas Mayonaise (ich nehme immer Miracel Whip)

1 Dose Erbsen

Salz, Pfeffer und viiiel Currypulver

 

Die Eier hart kochen, gut abschrecken und erstmal abkühlen lassen.

Währenddessen die Soße zubereiten…

Die Mayonaise in eine Schüssel geben und mit dem Saft der Erbsen mischen. Nicht zuviel, es soll ja nicht zu flüssig werden, aber schon soviel dass es nicht mehr dick und breiig ist.

Mit Salz, Pfeffer und viel Currypulver würzen. Zwischendurch natürlich abschmecken. Die Soße sieht nachher richtig gelb aus.

Zuletzt die Eier abpellen und in Stücke schneiden. In die Soße geben. Nochmals umrühren, aber nicht zu doll, damit die Eier nicht kaputt gehen.

Guten Appetit 🙂