© henryart - Fotolia.com

Die Zutaten für die Pilzpfanne sind für 4 Personen berechnet. Sie brauchen:

  • 250 g braune Champignons
  • 3 Stauden Chicorèe
  • 150 g Schafskäse
  • Zitronensaft von einer halben Zitrone
  • 1 Esslöffel Rotweinessig
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 1 Esslöffel Petersilie
  • Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz

Zubereitung:

Die Champignons unter fließendem Wasser waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen, damit sie sich nicht voll saugen und ihren feinen Geschmack verlieren. Dann die Pilze in Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft vermischen.

Den Chicorèe putzen, welke Blätter entfernen, waschen und in einzelne Blätter zerlegen. In einer großen oder zwei kleineren Pfannen das Öl erhitzen und den Chicoèe und die Pilze gut anbraten. Mit Thymian, Pfeffer und Salz würzen und nochmals unter ständigem Wenden ca. 5 Minuten durchbraten.

Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Aus den Zwiebelwürfeln, dem Essig, 1 Teelöffel Olivenöl und gehackter Petersilie einen Mariande mischen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Den Schafskäse in Würfel schneiden.

Vor dem Servieren die Mariande und die Schafskäsewürfel unter die gebratenen Chicorèe-Pilze heben. Wenn Sie eine Beilage möchten, dann kann ich Folienkartoffeln empfehlen.