© henryart - Fotolia.com

Zutaten:

1 Würfel Hefe

1/4l warme Milch

500h Mehl

1 TL Salz

40g Margarine

 

Die Hefe zerbröseln und in der Milch unter Rühren auflösen lassen. Mehl, Salz, Margarine und aufgelöste Hefe in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Vloumen verdoppelt hat.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kräftig durchkneten und 16 gleich große Kugeln daraus formen. Dann jede Teigkugel zu einer länglich-ovalen Platte ausrollen. Von einer Schmalseite her aufrollen. Dabei den Teig an beiden Seiten nach außen drücken, damit die Hörnchen die richtige Länge und Form bekommen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Hörnchen leicht gebogen darauf legen und weitere 15 Minuten gehen lassen. 1 Eigelb und 1 EL Milch verrühren. Hörnchen damit bestreichen, so bekommen sie eine schön gold-gelbe, leicht knusprige Oberfläche.

Die Hörnchen im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 15-20 Minuten backen lassen.

Gutes Gelingen & Guten Appetit 🙂