© henryart - Fotolia.com

Zutaten:

200g Blätterteig (aus dem Kühlregal)

150g gekochter Schinken

1 Zwiebel

100g  Creme Fraiche

100g Frischkäse, natur

2 Eier

150g Raspelkäse (z.B. Edamer, Emmentaler -je nach Geschmack)

2 EL Sahne

Salz, Pfeffer

frische Petersilie

 

Den Schinken und die Zwiebel fein würfeln und die Petersilie waschen und hacken. Die Eier trennen, das Eigelb mit der Sahne vermengen und erstmal in den Kühlschrank stellen.

Das Eiweiß mit den Schinken- und Zwiebelwürfeln vermengen und Creme Fraiche, Petersilie und den geriebenen Käse zufügen und unterrühren.

Den Blätterteig ausrollen und die Schinken-Zwiebel-Mischung gleichmäßig darauf verteilen. Von der langen Seite aufrollen, ca. 40 Minuten in den Kühlschrank stellen und erstmal wieder etwas fester werden lassen.

Die Rollen aus dem Kühlschrank nehmen und in ca. 3cm dicke Scheiben schneiden. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech mit etwas Abstand verteilen. Die Schnecken mit der Eigelb-Milch-Mischung bestreichen und im vorgeheizten Backofen auf 180 Grad ca. 15 Minuten backen lassen.

Gutes Gelingen & Guten Appetit 🙂