© henryart - Fotolia.com

Ein klassisches Gericht, einfach zubereitet und immer wieder lecker.

Zutaten:

  • 1  mittelgroßes Suppenhuhn
  • 1 Glas  Champingons
  • 1 Glas Spargel
  • 2 kleine Möhren
  • 1 Glas Kapern
  • Zitronensaft
  • 90 g Fett
  • 120 g Mehl

Zubereitung:

Das Huhn waschen und in einem großen Kochtopf in Salzwasser ca. 1,5 Stunden gar kochen. Huhn aus der Brühe nehmen und abkühlen lassen. Die Hühnerbrühe durch ein feines Sieg giesen und aufbewahren. Das Huhn zerlegen und Fleisch klein schneiden.

Das Fett in einem weiteren Topf zuschmelzen und das Mehl in kleinen Mengen nach und nach dazugeben um eine Mehlschwitze zu bekommen. Wenn das Mehl goldgelb ist mit der Hühnebrühe aufgiesen und aufkochen. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

Die Möhren in schmale Scheiben schneiden und in einem kleinem Topf mit etwas Wasser 7 Minuten dünsten. Spargel aus dem Glas nehmen, abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Champingnons ebenfalls aus dem Glas nehmen und abtropfen lasen. Das Gemüse und die Kapern mit Saft zu der Soße geben. Alles nochmal erwärmen und  mit Salz abschmecken.

Dazu reichen Sie Petersilienkartoffeln oder Reis dazu.