© henryart - Fotolia.com

Hefeteig zuzubereiten ist nicht ganz einfach. Hier ein Rezept, da gelingt er garantiert und ist noch dazu ganz fix zubereitet.

Zutaten:

  • 350 g Mehl
  • ¼ l lauwarme Milch,
  • 1 Würfel Hefe oder ein Tütchen Trockenhefe (nach Beschreibung verwenden)
  • 125 g Butter
  • 2 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

Die Hefe zerbröckeln und in der lauwarmen Milch auflösen. Das Mehl in eine Schüssel sieben, in der Mitte des Mehls eine Vertiefung machen und die Milch hineingiesen. Jetzt mit einem Rührlöffel in der Mitte der Schüssel etwa die Hälfte des Mehles zu einem Vorteig verrühren.

In einem Topf die Butter schmelzen und die noch flüssige warme Butter mit den Eiern verrühren, zu dem Vorteig geben und mit dem Rest des Mehls in der Schüssel verrühren. Zum Schluss noch den Zucker und die Prise Salz unterkneten.

Jetzt können Sie den Teig sofort weiterverwenden ohne dass er gehen muss.

Nach Belieben mit Früchten und Streusel belegen oder auch nur mit Butter und Zucker.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Backzeit beträgt 25-30 Minuten bei trockenem Belag und 35-40 Minuten bei feuchtem Belag.