© henryart - Fotolia.com

Zutaten:


…für die Beilage

1kg Spargel

1 Bund Möhren

1 TL Zucker

20g Butter


…für die Filets

400g Schweinefilets

400g Hähnchenbrust

4 El Öl

Salz, Pfeffer


…für die Soße:

1 Schalotte

1 El Mehl

200ml Brühe

250ml Sahne

frischen Kerbel

2 EL Pesto (Genovese)

 

Den Spargel und die Möhren waschen und schälen. Die Schalotte fein würfeln.

Das Schweinefilet in 8 kleine Medaillons schneiden, die Hähnchenbrust in 4 Stücke schneiden.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Hähnchenfilets darin anbraten und würzen. Aus der Pfanne nehmen. Nun die Schweinefilets in die Pfanne geben und ebenfalls anbraten und würzen. Auch die Schweinefilets erstmal aus der Pfanne nehmen.

Nun die Schalotte im Bratfett andünsten, mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Brühe und Sahne dazugießen und aufkochen lassen.

Filets in eine Auflaufform geben und mit der Soße übergießen. Alles im Backofen ca. 10 Minuten bei 170 Grad garen lassen.

In einem Topf Salzwasser, Zucker und Butter aufkochen. Spargel und Möhren zufügen und ca. 15 Minuten darin kochen lassen. Kerbel waschen und fein hacken.

Filets aus dem Backofen nehmen. Gemüse abtropfen lassen und mit dem Filetscheiben auf einem flachen Teller anrichten. Soße und Pesto darauf verteilen und mit dem gehackten Kerbel bestreuen. Fertig!

Gutes Gelingen & Guten Appetit 🙂