Aufkommende Feuchtigkeit im Keller oder Boden sollte rasch bekämpft werden. Mit selbst angefertigten „Entfeuchtern“ können Sie hier wirkungsvoll Abhilfe schaffen. So entsteht erst gar kein muffiger Geruch und Sie können Schimmel wirkungsvoll vermeiden.

Dazu bohren Sie mehrere große Löcher, 3-5 cm Durchmesser, in die Deckel von großvolumigen Dosen, legen jeweils einige Holzkohlebriketts in die Dosen und verschliessen sie. Diese Dosen stellen Sie dann dorthin, wo es feucht ist, in den Keller, in den Kleiderschrank auf dem Boden …

Die Holzkohlebriketts binden die Feuchtigkeit und sollten daher nach ca. 3 Monaten ausgetauscht werden.

Diese selbstgebauten „Entfeuchter“ stehen in ihrer Wirksamkeit den gekauften kaum nach und sparen Ihnen eine Menge Geld.