© henryart - Fotolia.com

Zutaten:

100g Rosinen

6 Eigelb

6 Eiweiß

1 Päckchen Vanillezucker

400ml Milch

200g Mehl

100g Butter

100g Zucker

Puderzucker

 

Die Rosinen während der Zubereitung des Teiges in der Milch einweichen lassen.

Das Eigelb mit 70g Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen bis die Masse schön cremig-gelb ist. Die Milch mit den Rosinen hinzugeben. Dann das Mehl unterrühren.

Das Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif schlagen. Die Eiweiß-Zucker-Msse vorsichtig unter die Eigelbmasse heben (nicht mixen!).

Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und etwa 1/3 des Teiges hineingeben. Mit niedriger Temperatur goldbraun braten. Dann wenden und die 2.Seite ebenfalls goldbraun braten.

Anschließend in der Pfanne „zerreißen“ und mit Puderzucker bestreuen. Nochmals umrühren. Auf dem Teller anrichten und nochmal Puderzucker drüber streuen. Fertig!

Schmeckt auch sehr lecker mit fruchtigen Beilagen (z.B. Rezept Zimtkirschen)

Gutes Gelingen & Guten Appetit 🙂

[adrotate banner=“39″]